Startseite 2017-05-31T15:03:40+00:00

Ganzheitlich weiblich

Ein Ort für Entspannung, Wohlbefinden und bewusstes Körpertraining für deine Weiblichkeit, in jeder Phase deines Frau-Seins.

Fühl dich herzlich willkommen! Es ist mein Wunsch Dich in Deinem aktuellen Befinden aufzugreifen und gemeinsam mit Dir Deine nächsten Schritte zu erreichen. Sei es im Einzeltraining, im Gruppenkurs, in der Einzeltherapie oder in der Beratung, in deinen Wechseljahren oder mitten in deiner Schwangerschaft. Meine Hingabe zu allem, was mit Bewegung, Gesundheit, Wohlbefinden und Weiblichkeit zu tun hat, sowie die Geburt meines eigenen Kindes hat mich und wahrscheinlich auch Dich hier hergeführt. Gerne gebe ich mein Wissen an dich weiter.

Meine Kurse zeichnen sich durch Spaß, Abwechslung, Genauigkeit und dem schrittweisen Verständnis der eigenen Anatomie aus.
Dies führt meiner Erfahrung nach nicht nur zu einer besseren Umsetzung der Bewegungen im Kurs, sondern auch zu einer idealen Integration in Deinen Alltag. Komm vorbei und mache Dir einen ersten Eindruck.
Ich freue mich dich kennen zu lernen.

Blogbeiträge

Hier findest Du viele tolle Beiträge zum Thema Weiblichkeit, Schwangerschaft, Geburt und Frauengesundheit.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und bleibe zu den einzelnen Themen auf dem neuesten Stand!

Rebozo – Das Geheimnis mexikanischer Hebammen in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

By | Juni 9th, 2017|Categories: Physiotherapie & Massage, Schwangerschaft & nach Geburt|Tags: , , , , |

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in das Geheimnis der Rebozo Technik der mexikanischen Hebammen geben. Rebozo bedeutet ganz schlicht, dass es ein Tuch ist und alles, was man damit anfangen kann! Der Rebozo

Rückbildung – Deine erste Übungsanleitung

By | Mai 27th, 2017|Categories: Pilates & Beckenboden, Schwangerschaft & nach Geburt|Tags: , , , |

Bei deiner ersten Übung zur Förderung deiner Rückbildung nach der Geburt ist wichtig, zu verstehen, dass bei allen weiteren Übungen, die du machst, immer eine Grundspannung vorausgehen sollte. Also zuerst eine Grundspannung im Bauch und